Heilbronner Kleist-Blätter 27

E-Mail
20,00 €
Beschreibung

Heilbronner Kleist-Blätter 27
402 Seiten,mehr als 100 z. T. farb. Abb.
20 Euro


Inhalt

S. 9-10: Editorial
S. 11-30: Sangmeister, Dirk: Nach der "Kant-Krise": Kleist besucht die Dresdner Antikensammlung. Ein unbekanntes Autograph aus dem April 1801
S. 31-44: Sangmeister, Dirk: Karl Morgensterns Notizen über eine Rezension der "Familie Schroffenstein". Aufzeichnungen aus Dorpat und Dresden in den Jahren 1805 und 1808
S. 45-48: Wartusch, Rüdiger: Ein Wort zur "Phönix-Buchhandlung"
S. 49-60: Wartusch, Rüdiger: "Dr. Burkhardt" und einige offene Fragen. Recherchen und Abschweifungen zu einigen Personen in Kleists Dresdner Umfeld um 1808
S. 61-64: Pielenz, Arno: "Und Alles lies't […] den Puffendorff". Krug V. 312
S. 65-68: Einem, Björn von: 'Der zerbrochne Krug'. Zwölfter Auftritt, Variant, V. 2058-2061
S. 69-75: Kanzog, Klaus: Halbversteckte Obszönität? Kleists Textkonstitution der "Anekdote aus dem letzten Kriege" in den "Berliner Abendblättern"
S. 76-119: Pauly, Peter: Über "das vordergründige Militärmachwerk" in Heinrich von Kleists Schauspiel "Prinz Friedrich von Homburg"
S. 120-127: Sangmeister, Dirk: Angebliche "Wahlverwandtschaften" und "verächtliche Lebende". Wie Friedrich Rochlitz eine "Anfrage" zum Kontext von Kleists Freitod kommentierte
S. 128-131: Wolter, Burkhard: Anmerkung zu Fouqués Gedicht "Abschied von Heinrich von Kleist"
S. 132-196: Schwärzler, Manuela: Kleists "Penthesilea". Ein Bildertreatment in Drehbuchauszügen
S. 197-200: Banville, John: Love in the Wars
S. 201-211: Fouquet-Plümacher, Doris: Kleists "Der zerbrochne Krug" in der "Illustrierten Klassiker-Bibliothek"
S. 212-220: Wilk-Mincu, Barbara: Die Grafiken zu Kleists Erzählung "Der Findling" im Fritz-Heyder-Verlag Berlin
S. 221-261: Emig, Günther: Kleist-Ausgaben zwischen Kriegsende und Währungsreform (1945-1948)
S. 262-290: Koch, Nanna: Love Story, Mystery Tale, Women's Lib. Gedanken zu einer "Marquise"-Oper von Elie Siegmeister und Norman Rosten
S. 291-296: Flammer, Ernst Helmuth: "Und niemals konnt' ich mich so sehen". "Kleist", Oper von Tania Langer und Rainer Rubbert anläßlich der Uraufführung am 22. März 2008 in Brandenburg
S. 297-299: Bühler, Urs: Wie Michael Kohlhaas 2015 zum Schweizer "Tatort" fand
S. 300-338: Staengle, Peter: Lebensspürliches und Nachrühmliches. Aus "Stimming's Inn" gezogen anläßlich des eintausendsten Postings am 11. Oktober 2015
S. 339-352: Marquardt, Hans-Jochen: [Rez.] Schmidt / Allan / Howe: Unverhoffte Wirkungen. Erziehung und Gewalt im Werk Heinrich von Kleists
S. 353-355: Kommerell, Blanche: Der Häßlichste – Heinrich von Kleist
S. 356-359: Marquardt, Hans-Jochen: Totengespräch. Kleist und Goethe
S. 360-364: Maurach, Martin: In der Kleist'schen Manier (2)
S. 365: 20 Jahre Kleist-Förderpreis für junge Dramatikerinnen und Dramatiker
S. 366: Kleist-Zyklus 1912, Straßburg (Theaterzettel)
S. 367: Otto-Rombach-Stipendium 2015 für Jennifer Bayer
S. 368-392: Emig, Günther: Kleist-Bibliographie 1990ff., Folge 27
S. 393-399: Herrmann, H.: Aus der Kleist-Welt
S. 400-402: Muminovic, Nadina: Kleist-Rezeption in Bosnien-Herzegowina


HKB 27 - Titelei als pdf-Datei downloadbar


Zusätzliche Informationen